Texeler Geschichte

'Fort De Schans'

'Fort De Schans' ist erlebte Geschichte. Die Festung wurde 1574 im Auftrag von Wilhelm von Oranien errichtet. Das Küstenfort sollte die Reede von Texel vor den Spaniern schützen, diente aber auch als Gericht und Gefängnis. Von der Straße aus sieht man das Fort und die dazugehörigen Stützforts. Man kann rund um die sternförmige Anlage wandern. Das Fort ist für Wanderer von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang frei zugänglich. 

Fotoalbum Fort de Schans

Besuchsinformationen 

Adresse: Schansweg, Oudeschild
Website: Fort de Schans
Aktuelle Informationen und Öffnungszeiten stehen auf der Website des Anbieters! 

Vielleicht auch für Sie interessant

Die Eiland Galerij

Die Eiland Galerij

De Cocksdorp

Inselkunst inspiriert von Wasser, Wolken, Wind und Strömungen.

Den Hoorn

Den Hoorn

Den Hoorn

Das Dorf ist bekannt für seine Kirche, die vielen Künstler und gemütlichen Straßen.

Den Burg

Den Burg

Den Burg

Besuchen Sie das größte Dorf von Texel und entdecken Sie, was Den Burg alles zu bieten hat.

De Waal

De Waal

De Waal

Eine Zeitreise in die Vergangenheit im kleinsten Dorf auf Texel.

Herausgeber De Krim Texel
Aktualisierung: 7. Dezember 2020 14.00

Auf dem Laufenden bleiben

Immer die neuesten Infos und die besten Angebote - ganz einfach per E-Mail! 

Selbstverständlich werden wir Ihre Daten vertraulich behandeln. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.