Texeler Geschichte

'Fort De Schans'

'Fort De Schans' ist erlebte Geschichte. Die Festung wurde 1574 im Auftrag von Wilhelm von Oranien errichtet. Das Küstenfort sollte die Reede von Texel vor den Spaniern schützen, diente aber auch als Gericht und Gefängnis. Von der Straße aus sieht man das Fort und die dazugehörigen Stützforts. Man kann rund um die sternförmige Anlage wandern. Das Fort ist für Wanderer von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang frei zugänglich. 

Fotoalbum Fort de Schans

Besuchsinformationen 

Adresse: Schansweg, Oudeschild
Website: Fort de Schans
Aktuelle Informationen und Öffnungszeiten stehen auf der Website des Anbieters! 

Vielleicht auch für Sie interessant

Lagerfeuer Meierblis

Lagerfeuer Meierblis

Mehrere Standorte
29-04-2023

Wärmen Sie sich am großen Feuer auf und backen Sie Sandwiches oder Marshmallows an den kleinen Feuern!

Kriegsmuseum

Kriegsmuseum

De Cocksdorp

Lernen Sie die Folgen des Zweiten Weltkriegs und die intensiven Kriegserinnerungen auf Texel.

Ouwe Sunderklaas

Ouwe Sunderklaas

Mehrere Standorte
12-12-2022

Ein jährliches Ereignis, das in jedem Dorf gefeiert wird. 

Der Leuchtturm

Der Leuchtturm

De Cocksdorp

Genießen Sie die schönste Aussicht auf Texel 47 Meter über dem Meeresspiegel! 

Herausgeber De Krim Texel
Aktualisierung: 7. Dezember 2020 14.00