Kleinkindbecken zum Schwimmbad hinzu gefügt

Gute Nachrichten für unsere jüngsten Gäste: Das neue Schwimmbad vom Ferienpark De Krim ist um ein Kleinkindbecken erweitert worden. Das bedeutet auch für sie noch mehr Planschspaß. 

Erfolgreicher Start

Das im Juli 2017 eröffnete Schwimmbad ist ein großer Erfolg. Das Schwimmbad wurde von den Besuchern so gut bewertet, dass es einige Monate nach der Eröffnung bereits Gewinner vom ‘Schwimmbadbranchen Award 2017’ wurde.

Wunsch erfüllt

Aus unter anderem den Umfragen, an denen unsere Gäste nach ihrem Aufenthalt oder dem Besuch des Schwimmbades teilnahmen, wurde deutlich, dass das Hallen- und Freibad, die Wasserrutsche und die interaktiven Spielelemente sehr gut bewertet wurden. Aber für die Allerkleinsten bestand noch der Bedarf nach einem flachen Kleinkindbecken. Wir halten es für sehr wichtig, die Wünsche unserer Gäste zu erfahren und haben diesen Punkt dann auch gleich in Angriff genommen. Das neue Kleinkindbecken wurde im Frühjahr 2018 in Betrieb genommen.

Auch ausprobieren?

Genießen Sie während Ihres Aufenthaltes auch das prächtige Schwimmbad, mit Kleinkindbecken. Sofern Sie im Ferienpark De Krim wohnen und Sie diesen Aufenthalt bei De Krim Texel gebucht haben, dann ist der Zutritt zum Schwimmbad inbegriffen. Für alle anderen Schwimmbadbesucher gilt, dass Schwimmbadkarten nur online über die Webseite reserviert werden können und begrenzt zur Verfügung stehen. Kinder bis einschließlich 12 Jahre müssen immer in Begleitung eines Erwachsenen sein. 

Jetzt Schwimmbad-Eintrittskarten bestellen 

Weitere News

Coronavirus Maßnahmen

19. August 2021
Die Maßnahmen bezüglich des Corona-Virus (COVID-19) können Konsequenzen für Ihren Aufenthalt auf Texel haben.

Diese Website ist erneuert worden!

11. Juni 2021
Neue Internetseite online! E-mail uns Ihre Rückmeldung, Tipps und GEWINNEN Sie...

Aufenthalte im Juni

22. Februar 2021
Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Juni auf der Watteninsel Texel!

Mehr lesen
Erweiterungsmanagement

2.November 2020
Die Leitung von De Krim Texel wurde mit Wirkung vom 1. November 2020 erweitert.