Texel auf Höhe

De Hoge Berg

Zwischen den Dörfern Den Burg und Oudeschild liegt das Naturgebiet De Hoge Berg. Der Berg entstand vor etwa 150.000 Jahren aus Geschiebelehm entstanden ist. Das Gebiet ist an den vielen Grassodenwällen, Trinkkolken und Schafställen zu erkennen. Es sind verschiedene Wanderrouten durch dieses besondere Gebiet ausgewiesen. 

Fotoalbum De Hoge Berg

Trinkkolke

Trinkkolke gab es auf jeder Weide im alten Land von Texel. In diese sickert das Regenwasser nicht weg, so dass immer Süßwasser für das Vieh zur Verfügung steht. Früher wurde dieses Wasser auch als Trinkwasser für die Menschen genutzt. Viele dieser Kolke wurden verfüllt, weil sie nicht mehr benötigt werden. Aber auf dem Hoge Berg sind sie geschützt. 

Die Zandkuil

Das einzige Insektenreservat in den Niederlanden ist eine alte Sandausgrabung neben dem Hoge Berg, dieses wird Zandkuil genannt. Mehr als 20 verschiedene Bienen- und Wespenarten sind hier zum Beispiel zu finden, sie graben kleine Höhlen in den Sand der Abgrabung. 

Besuchsinformationen 

Adresse: Doolhof 6, Den Burg
Website: De Hoge Berg
Aktuelle Informationen stehen auf der Website des Anbieters! 

Vielleicht auch für Sie interessant

Schafzucht De Waddel

Schafzucht De Waddel

Den Burg

Erfahren Sie wie es ist ein Schafzüchter(in) auf Texel zu sein! 

MTB Route

MTB Route

De Koog

Eine anspruchsvolle MTB-Route durch das Waldgebiet De Dennen.

E-chopper fahren

E-chopper fahren

Den Burg

Entdecken Sie die schönen Dörfer von Texel auf diesen robusten und langlebigen Scootern! 

De Oudheidkamer

De Oudheidkamer

Den Burg

Gehen Sie zurück ins 16. Jahrhundert in diesem kleinen Museum im Zentrum von Den Burg.

Herausgeber De Krim Texel
Aktualisierung: 26. April 2021 14.00

Auf dem Laufenden bleiben

Immer die neuesten Infos und die besten Angebote - ganz einfach per E-Mail! 

Selbstverständlich werden wir Ihre Daten vertraulich behandeln. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.